And the winner is…

Februar 9, 2008

Eine weitere Episode aus der englischen Arbeitswelt: Gestern wurde wieder ein treuer Mitarbeiter für seine Dienste im Namen des Unternehmens ausgeszeichnet. Ich habe da immer noch ein grundsätzlich gespaltenes Verhaeltnis.
Vielleicht weil, dass ein weiterer willkommener Anlass für die Chefs dieser Welt ist, sich als Patriat zu fühlen und eine kleine Rede zu halten.
img_1625.jpg
Naja aber ich kann auch nicht leugnen, dass ich mich über die Auszeichnung für meinen Teamleader sehr gefreut habe.
img_1626.jpg
In England wird Mitarbeitermotivation oft durch Wettbewerb betrieben, ueberall sind Tafeln, wo sich die Mitarbeiter vergleichen können und es gibt immer Ziele zu setzen und zu erfuellen und wenn man das schafft, wird man mit einem Bonus beschert. Sozial finde ich das nicht, aber Unternehmen sind ja auch kein Ponyhof.

Ach ja alkohlische Getränke auf Kosten des Hauses sind natürlich ein fester Bestandteil dieser Zeremonie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: